Verträge und Kontrakte 2017-04-16T12:13:53+00:00

Verträge und Kontrakte

Klare und eindeutige Verträge

Wenn zugesichert werden soll, dass sowohl Sie als auch Ihr Kunde oder Lieferer nach vollzogener Zusammenarbeit zufrieden sind und weiterhin gemeinsame Geschäfte machen möchten, ist es erforderlich, dass beide Parteien sich über die Aufgabe geeinigt haben, ehe sie durchgeführt wird. Anders ausgedrückt muss eine gegenseitige Abstimmung der Erwartungen immer Voraussetzung für jede Zusammenarbeit sein.

Der gute Vertrag ist das Fundament für jedes gute Geschäft, um einen Erfolg zu erzielen. Er ist ein Ausdruck dafür, dass die Erwartungen zwischen Lieferer und Kunden abgestimmt sind. Man hat sich zu der Wirklichkeit verhalten, in der man sich befindet. Und man hat einen Vertrag in einer Sprache erstellt, die beide Parteien verstehen. In unserer Welt gibt es genau so wenige Einheitsverträge, wie unsere Mandanten Einheitslösungen produzieren. Jeder Vertrag ist an die einzigartigen Umstände angepasst, welche er regeln soll.

Er umfasst beispielsweise klare Rahmen für Preis, Zahlungsbedingungen, Deadline, Qualität und eine genaue Beschreibung von Umfang und Inhalt der Aufgabe. Hat man sich über diese Elemente geeinigt, so ist es anschließend für beide Parteien viel einfacher, die Arbeit zu liefern und zu empfangen. Und Missverständnisse zu vermeiden.

Und in dem Fall, dass Fehler, Ausfall oder sonstige Unregelmäßigkeiten in der Zusammenarbeit entstehen sollten, stellt der gute Vertrag einen „Schlüssel“ dar, der eventuelle Pflichten und Haftungen beider Parteien regelt.

Erfahren Sie mehr über die juristischen Problemstellungen in Bezug auf IT in der Sektion von IT-Recht und Internetrecht.

Möchten Sie mehr über Vereinbarungen und Verträge wissen, und wie können wir Ihnen helfen?